Italienischer Mord

Rezension zu „Adria Mortale – Bittersüßer Tod“ von Magherita Giovanni

In dem Krimi geht es darum, dass in dem kleinen italienischen Dorf Pesaro del Monte piccolo Cattolica ein Bewohner mit Platzwunde tot aufgefunden wird. Erst wird ein Unfall vermutet, aber dann stellt sich heraus, dass vielleicht doch ein Mord passiert ist? Comissaro Garibaldi ermittelt, was sich jedoch als schwierig erweist, da viele der Dorfbewohner nur äußerst ungern Auskunft geben. Also nimmt Federica, in deren Pension der tote Lehrer gewohnt hat, den Fall an sich…

Ich würde dieses Buch Krimi-Liebhabern, die viel Zeit haben, empfehlen. Es ist ein bisschen verwirrend alles, da so viele verschiedene Charaktere auftreten. Ich fand das einerseits gut, da der Leser mitdenken musste, aber andererseits kam ich manchmal auch einfach nicht mehr mit. Der Schreibstil der Autorin Magherita Giovanni hat mir sehr gut gefallen. Verwinkelte Sätze und ein ständiger, raffinierter Perspektivwechsel. Es gibt, würde ich sagen, keine richtige Hauptperson, denn der Leser liest abwechselnd aus allen Perspektiven. Das wechselt manchmal auch mitten in einer Konversation zwischen den beiden Protagonisten und zwar gestaltet die Autorin das so, dass der Leser es nicht merkt so richtig. Das ist richtig gut. Des weiteren möchte ich erwähnen, dass das Buch dadurch spannender gemacht wurde, dass nach jedem Kapitel eine Anspielung auf den Leser wartet. Eine Anspielung darauf, dass wir den Täter gefunden haben. Sonst war es leider etwas langatmig. Zwischendurch war es mir manchmal fast etwas zu langweilig, da die ganze Zeit ausführlich für diesen einen Fall ermittelt wird. Da hat mir ein bisschen die Spannung gefehlt. Die kam dann aber am Ende noch dazu, das fand ich sehr gelungen.

Insgesamt jedoch ein echt guter Krimi, der mit viel Hingebung geschrieben wurde. Ich gebe hier 4 Sterne und würde es auch empfehlen!

Bewertung: 4 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: